Firmenchronik

-um 1919 ( genaues Datum unbekannt )

 

Im Jahre 1919 wurde von Herrn Adolf und Frau Franziska Frey, das Elektroinstallationsgeschäft, in der damaligen Kaplangasse gegründet.
Ein kleiner Verkaufsraum für elektrische Gebrauchsgegenstände befand sich im Wohnhaus, die Werkstatt war im Gebäude am Dr. Grabmannplatz untergebracht.

 

-1919-1928

 

Zu dieser Zeit war der Betrieb unter anderem mit der Elektrifizierung, im Umkreis liegender Ortschaften, wie Velburg-Kastl-Dietfurt und vielen anderen Ortschaften beschäftigt.

 

-1928

 

Die Söhne Adolf und Eduard Frey übernahmen 1928 den Betrieb.
Trotz der schwierigen wirschaftlichen Lage in den 30er Jahren, konnte der Betrieb aufrecht erhalten werden.

 

-1939-1945

Nach der Einberufung von Herrn Adolf Frey zum Kriegsdienst, wurde der Betrieb von Eduard und Anni Frey über die Kriegszeit weitergeführt.

 

-1946

Von 1946 an betrieben die beiden Söhne mit Ihren Familien das Geschäft weiter.

 

-1955

Anbau eines Verkaufsraumes an das bestehende Wohnhaus.

 

-1960

Wurde der Verkaufsraum auf die doppelte Fläche erweitert

 

-1970

Am 30. Juli 1970 verstarb Herr Eduard Frey.

 

-1974

Seit 1974 führt Herr Adolf Frey mit seiner Frau Erika Frey den Betrieb. Sein Bruder Albert Frey übernimmt seither die TV Abteilung. Seine Frau Ida Frey ist in der Buchhaltung beschäftigt.

 

-1977

Am 25. Oktober 1977 verstarb Herr Adolf Frey sen.

 

-1978-1979

Abbruch des vorhandenen Gebäudes und Errichtung eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Schulstraße 12

 

-1995-1999

Frey Christian Sohn von Adolf Frey beginnt die Ausbildung zum Elektroinstallateur und beendet diese mit der Gesellenprüfung

 

-1999

Das Wohn- und Geschäftshaus in der Schulstraße wird durch einen Anbau mit Büro- und Geschäftsräumen erweitert

 

-2002

Frey Christian legt die Meisterprüfung im Elektrotechniker Handwerk ab und arbeitet seither im Betrieb von Adolf Frey

 

-2009

Verleihung des Goldenen Meisterbriefs an Herrn Adolf Frey durch die Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz

 

-2011

Hochzeit von Frey Christian und Frey Susanne geb. Pöschl

 

-2013

Seit 2013 arbeitet Frey Susanne im Betrieb mit.

 

-2015

Am 13.02.2015 verstarb Frau Franziska Frey. Mutter von Adolf ,Albert und Herma Frey

 

Sie haben Fragen?

Elektro-Frey
Schulstraße 12
92334 Berching

 

Telefon: 08462-94140

Fax:       08462-941430

E-Mail: info@frey-elektro.de

 

 

Verwenden Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elektro-Frey